I. Ernährungsbildung

Im Arbeitskreis Ernährungsbildung geht es um Aufklärung und die Vermittlung von Wissen rund um Lebensmittel und Ernährung.

Insbesondere erfolgt diese Ernährungsbildung im Bereich von Kitas, Schulen und anderen öffentlichen Einrichtungen, aber auch in der Erwachsenenbildung.

Der AK Ernährungsbildung hat sich am 23.05.19 getroffen. Die Themen waren die Folgenden:

  1. Nachbesprechung des Pressetermins zur Eröffnung des Schulgartens im Frankfurter Ostpark. Die veröffentlichten Artikel finden sich auch in unserer Rubrik „Presse“ unter FNP v. 21.05.2019 und FAZ vom 21.05.2019. Weitere Impressionen finden sich auch auf Instagram.
  2. Weiteres Personal für den Schulgarten & weitere Klassen
    Am Schulgartenprojekt sind zur Zeit zwei Klassen der Uhlandschule beteiligt. Wir suchen weitere Klassen. Die Herderschule hat bereits Interesse bekundet und eine Vertreterin der Schule hat sich die Zeit genommen an unserem Treffen teilzunehmen, sodass wir über eine mögliche Zusammenarbeit sprechen konnten.
  3. Sommerfest im Schulgarten
    Gerne möchten wir den erfolgreichen Start unseres Schulgartenprojektes mit einem Sommerfest im Garten feiern. Dafür wurden beim Treffen erste Ideen und mögliche Termine gesammelt.
  4. Containerstandort
    Für unseren Schulgarten haben wir einen Materialcontainer vom Grünflächenamt gestellt bekommen. Leider befindet sich dieser aktuell relativ weit außerhalb des Gartengeländes, sodass die Gartengeräte recht weit getragen werden müssen. Mögliche Lösungen wurden diskutiert und sollen noch mit den Verantworlichen geklärt werden.
  5. Schautafel Gestaltung
    Um interessierte Ostpark-Besuchern darüber zu informieren, was aktuell im Garten passiert, wer die Verantwortlichen sind, wieso auf dem Gelände nun Gemüse wächst und wer unser Vorhaben finanziell und anderweitig unterstützt, soll vom Grünflächenamt eine Schautafel vor das Gartengelände aufgestellt werden. Die Gestaltung der Schautafel wurde besprochen und Verantwortliche festgelegt.

Nächstes Treffen: 11.06.2019 um 19 Uhr im Museum für Tafelkultur, Holzgraben 4.

Interessierte, die sich gern in den Arbeitskreis einbringen wollen, sind herzlich willkommen. Nehmt einfach Kontakt zu uns auf!